„…Osteopathie ist eine Philosophie, eine Kunst und eine Wissenschaft…“

beyond_physioterapie_osteopathie_tamara.jpg

In der Osteopathie steht der Mensch im Mittelpunkt und wird in seiner Gesamtheit betrachtet.

Dabei stützt sich die Osteopathie auf ein ganzheitlich manuelles Behandlungskonzept mit dem Ursachen von Bewegungs- und Funktionsstörungen gefunden und behandelt werden können.

Die 3 Säulen der Osteopathie sind:

  • das parietale System (Bewegungsapparat)
  • das viszerale System (Organsystem)
  • das cranio- sacrale System (Nervensystem)

 Alle Strukturen und Mechanismen bilden eine funktionelle Einheit und sind miteinander verbunden.

Funktionsverlust oder Veränderung der Körperstrukturen können durch gezielte osteopathische Griffe erfühlt, interpretiert und gelöst werden. Dabei werden körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert und der Körper in sein inneres Gleichgewicht zurückgebracht.

„…Aufgabe der Osteopathie ist es Gesundheit zu finden, die Krankheit findet jeder…“

(A.T. Still)

Die Therapie basiert sich auf dem Verständnis der Basisprinzipien:

Artierial Rule

der Körper im Fluss- alles soll frei sein

Ganzheit

die Person als Einheit- Körper, Seele & Geist

Selbstregulation

„Hilfe zur Selbsthilfe“- der Körper ist fähig sich selbst zu regulieren, sich selbst zu heilen und gesund zu erhalten

Einheit des Körpers

Struktur und Funktion beeinflussen sich gegenseitig

Anwendungsbereiche der Osteopathie

  • Beschwerden des Bewegungs- und Nervensystems
  • akute und chronische Schmerzzustände,
  • Gelenksschmerzen, Blockaden, Verspannungen, Fehlhaltungen, Schleudertrauma
  • Band-, Sportverletzungen, Frakturen
  • Beschwerden des Verdauungstrakts, des Herzkreislaufsystems
  • HNO- Beschwerden, Dysfunktion des Kiefergelenks
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Ohrensausen
  • Störungen des vegetativen Nervensystems

 

beyond_osteopatia_fisioterapia.jpg

Kontakt

Kontaktiere uns
Beyond HP GmbH